Institut für Friedenspädagogik Tübingen e.V.

Home / Service / Literatur / Kinder- und Jugendbücher / Durchblättern nach Themen

Thematisches Verzeichnis

1. Vorgeschichte und Hintergründe
2. Alltag im Nationalsozialismus
3. Verfolgung
4. Leben und Sterben im Ghetto
5. Konzentrationslager- und Vernichtungslager
6. Widerstand
7. Überleben
8. Weiterleben: Nachwirkungen und Folgen
9. Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit
10. Fremde, Toleranz, Akzeptanz
11. Gesamtdarstellungen und themenübergreifende Literatur

Alltag im Nationalsozialismus

Krausnick

Leeb
...aber Steine reden nicht
Ross
Abschied von Sidonie
Hackl
Adressat unbekannt
Kressmann Taylor
Als Adolf in die Falle ging
Endres
Auszeit oder Der Löwe von Kaúba
Jung
Blumen für den Führer
Seidel
Damals war es Friedrich.
Richter
Das Tagebuch 1933-1945
Klemperer
Das Tagebuch der Anne Frank
Frank
Das Tagebuch des Dawid Rubinowicz
Rubinowicz
Denk nicht, wir bleiben hier
Tuckermann
Der Clown und die Zirkusreiterin
Prior
Der wiedergefundene Freund
Uhlmann
Die Kinder aus Nr. 67
Tetzner
Die Kinder aus Nr. 67
Tetzner
Die Kinder aus Nr. 67
Tetzner
Die Kinder aus Nr. 67
Tetzner
Die Webers
Noack
Er hieß Jan
Korschunow
etwas bleibt.
Barth-Grözinger
Furcht und Elend des Dritten Reiches
Brecht
Haus Deutschland
Finkelgruen
Ich trug den gelben Stern
Deutschkron
Im roten Hinterhaus
Berger
Kind L 364
Schmitz-Köster
Meine Zeit mit Anne Frank
Gies, Gold
Muscha
Tuckermann
Nesthäkchen kommt ins KZ
Brentzel
Nie wieder ein Wort davon?
Gehrts
Otto
Ungerer
Paule Pizolka oder Eine Flucht durch Deutschland
Zitelmann
Sie versprachen uns die Zukunft
Finckh
Stern ohne Himmel
Ossowski
Warum warst Du in der Hitlerjugend?
Burger
weiter leben
Klüger
Wie war das eigentlich?
Grün
Wir waren dabei
Richter
Wir waren Hitlers Eliteschüler
Leeb
Wo sind sie hingekommen?
Krausnick
Zwischen zwei Scheiben Glück
Dische

© Ria Proske
Nationalsozialismus und Neonazismus. Ausgewählte Kinder- und Jugendbücher

Kommentiertes Verzeichnis
15., aktualisierte, erweiterte Online-Auflage, Köln 2010

Diese Sammlung wurde 1987 als Projekt des Vereins "Beratung und Weiterbildung in der Friedensarbeit e.V." an der FH Düsseldorf von Prof. Christiane Rajewsky, Ria Proske und Adelheid Schmitz erarbeitet. Seitdem wird sie von Ria Proske fortlaufend aktualisiert und mit Kinderbüchern für die Altersgruppe 3 bis 10 Jahre ergänzt.

Kontakt:
Ria Proske, Hunsrückstr. 16, 50739 Köln, Tel.: 0221-176808
Email: ria@proske.de

Werbung

Sie können nach weiteren Büchern bei unserem Partner amazon recherchieren: