Institut für Friedenspädagogik Tübingen e.V.

Home / Themen / Friedenspädagogik / Friedenspädagog... / 2000 - Heute / Dokumentation der Tagung „Aufwachsen zwischen Unsicherheit und Hoffnung“ (2009)

Dokumentation der Tagung „Aufwachsen zwischen Unsicherheit und Hoffnung“ (2009)

Dokumentation der Tagung „Aufwachsen zwischen Unsicherheit und Hoffnung“ –Friedenspädagogische Analysen zur Gewalt und aktuelle Handlungsansätze.

Veranstalter der Tagung waren die Arbeitsgemeinschaft e.V. München; das Institut für Friedenspädagogik Tübingen e.V. und das Zentrum für Friedensforschung Friedenspädagogik an der Universität Klagenfurt.

Die Vorträge und Arbeitsgruppenberichte sind nun in einer Dokumentation verfügbar. U.a. mit Beiträge von Peter Imbusch (Jugendliche Lebenswelten im Kontext von Gewalt); Stefanie Schell-Faucon/Monika Kelemen (Bildung für den Frieden. Bildung in Krisenregionen. Erwägungen aus der Perspektive der Entwicklungszusammenarbeit); Uli Jäger (Friedenspädagogik, wo Krieg herrscht. Anmerkungen zur aktuellen Diskussion) und Lynn Davies (The contribution of formal education systemsto non-violence in contexts of fragility).

Die gesamte Dokumentation im PDF-Format: fp-tagung-2008-doku-gesamtfassung-screen.pdf

Eine PDF-Version dieser Seite herunterladen

Aktuelles / Blog

Veranstaltungen

Peace Counts School