Institut für Friedenspädagogik Tübingen e.V.

Home / Literatur / Kinder- und Jug... / Materialien zum... / Arena Materiali... / P. Conrady: Zum Lesen verlocken

P. Conrady: Zum Lesen verlocken

Unterrichtserarbeitung herunterladen: 

Conrady_Zum Lesen verlocken

______________________________________________________________________________

Bücher sind zum Lesen da. So selbstverständlich, wie das klingt, war und ist es keineswegs. Jedem fallen genügend Beispiele des Misslingens ein. Die Gründe mögen vielfältig sein, einzelne Aspekte bedingen dabei einander. Ganz sicher reicht es nicht aus, die wesentliche „Schuld“ den so genannten Neuen Medien zuzuweisen. Das hilft den Kindern am allerwenigsten.

ZUM LESEN VERLOCKEN (ein Titel, den ich mit der freundlichen Zustimmung von Richard Bamberger verwende) – ist dieser Wunsch wirklich ernst gemeint, so gilt es, die „Kinder dort abzuholen, wo sie sind“, um Lesespaß zu gewinnen und zu erhalten, hoffentlich ein Leben lang.

Einige Anregungen für die didaktisch-methodische Arbeit möchte ich geben.

Eine PDF-Version dieser Seite herunterladen

Aktuelles / Blog

Veranstaltungen

Peace Counts School