Mobbing

„Heute schon gemobbt“ – Solche oder ähnliche Formulierungen finden sich immer wieder in Werbeanzeigen auch von seriösen Unternehmen. Dabei ist Mobbing kein randständiges Thema – ganz im Gegenteil: Mobbing ist in allen gesellschaftlichen Bereichen weit verbreitet. Es zerstört die Basis des Zusammenlebens und der Zusammenarbeit, verursacht psychische und physische Krankheiten bei den Betroffenen und ist in Unternehmen für hohe Kosten durch Fehlzeiten, häufigen Mitarbeiterwechsel und Minderleistungen verantwortlich.

Nach Schätzungen der Deutschen Anti-Mobbing-Initiative (Dami) werden in Deutschland pro Jahr ca. 1,5 Millionen Menschen an ihrem Arbeitsplatz von Kollegen oder Vorgesetzten terrorisiert. Mehr als 3.000 Menschen begehen jährlich nach Mobbing Suizid. Der volkswirtschaftliche Schaden durch Krankenstand, medizinische Versorgung und Frühverrentung beläuft sich pro Jahr auf ca. 50 Milliarden Euro.

aus: Günther Gugel. Themenblätter im Unterricht. BPB. Frühjahr 2002, Nr. 16.


Mobbing: Kapitel aus dem Buch "Gewaltprävention in der Grundschule"

Mobbing: Kapitel aus dem Buch "Gewaltprävention in den Sekundarstufen

Günther Gugel: Umgang mit Mobbing am Arbeitsplatz – Handlungsstrategien und Erfahrungen

Günther Gugel: Mobbing am Arbeitsplatz

Themenblätter im Unterricht - Mobbing

Themenblätter im Unterricht_Mobbing.pdf 794,68 kB

Europäisches Parlament: Bericht über Mobbing am Arbeitsplatz

EU-Mobbing-Bericht.pdf 188,29 kB

Mobbing: CD-ROM Konflikte XXL / Konflikte XXL_Global

© 2012 Berghof Foundation Operations GmbH
Altensteinstr. 48a, D-14195 Berlin, Tel.: 07071/920510, Fax: 07071/9205111
Email: info-tuebingen@berghof-foundation.org | http://www.berghof-foundation.org | Impressum | Sitemap