Frieden denken, erforschen und machen (DVD)

Frieden denken, erforschen und machen. Prof. Dr. Dieter Senghaas über Friedensforschung und Zivilisierung
Doppel-DVD-Video, Gesamtlänge 173 Min. Produktion: wingert-film © 2009, Institut für Friedenspädagogik Tübingen e.V.
Die Filmproduktion wurde von der Berghof Foundation for Conflict Studies gefördert.

ISBN 978-3-932444-53-1
„Wodurch und wie konstituiert sich Frieden unter den komplexen Bedingungen der Gegenwart?“ 

Mit dieser Frage und den grundlegenden Problemender Friedens- und Konfliktforschung beschäftigt sich Dieter Senghaas seit vielen Jahren so intensiv wiekaum ein anderer Wissenschaftler. Seine Antwort findet sich u.a. in dem viel beachteten Paradigma des Zivilisatorischen Hexagons.

Prof. Dr. Dr. hc. Dieter Senghaas geb. 1940 in Geislingen/Steige; verh. seit 1968 mit Eva Knobloch; von 1978 bis 2005 Professor für Internationale Politik und internationale Gesellschaft, insbesondere Friedens-, Konflikt- und Entwicklungsforschung an der Universität Bremen; heute Senior Fellow am Institut
für Interkulturelle und Internationale Studien (InIIS), Universität Bremen.

Die erste Video-DVD enthält den Vortrag „Erinnerung an die Zukunft oder Der
Leviathan in diesen Zeiten“, gehalten im Rahmen des Kongresses „Frieden mit dem
Unfrieden? Wissensbestände im Wandel“ der Arbeitsgemeinschaft für Friedens- und
Konfliktforschung (Leipzig, 29. Februar 2008). (Länge: 65 Min.)

Die zweite Video-DVD dokumentiert ein Interview mit Uli Jäger über Wegmarken,
Friedensforschung, Friedenserziehung und das Zivilisatorische Hexagon. Gemeinsam
mit Eva Senghaas-Knobloch erinnert sich Dieter Senghaas an die Bedeutung der
Umbruchphase der neunziger Jahre des vergangenen Jahrhunderts für die Friedensforschung.
(Länge: 108 Min.)

Eine PDF-Version dieser Seite herunterladen

© 2012 Berghof Foundation Operations GmbH
Altensteinstr. 48a, D-14195 Berlin, Tel.: 07071/920510, Fax: 07071/9205111
Email: info-tuebingen@berghof-foundation.org | http://www.berghof-foundation.org | Impressum | Sitemap