Institut für Friedenspädagogik Tübingen e.V.

Home / Archiv / Publikationen m... / Konflikte XXL (CD-ROM)

Konflikte XXL (CD-ROM)

Konflikte XXL. Konfliktbearbeitung als Gewaltprävention.

Herausgeber: Institut für Friedenspädagogik Tübingen, Bundeszentrale für politische Bildung/bpb

Für Windows und Mac.

 

 

Bezugsmöglichkeiten

Die CD-ROM kann gegen eine Schutzgebühr bezogen werden bei:
Bundeszentrale für politische Bildung
Adenaueralle 86
53113 Bonn
E-Mail: info@bpb.bund.de
http://www.bpb.de
Bestell-Nummer: 1.579 (vergriffen !!!)

Oder gegen eine Versandkostenpauschale von 15,– Euro bei:
Institut für Friedenspädagogik Tübingen e.V.
Corrensstr. 12
72076 Tübingen
Tel.: 07071/920510
Fax: 07071/92051111
E-Mail:kontakt@friedenspaedagogik.de

Bestellen (wieder lieferbar)

Die CD-ROM "Konflikte XXL" vermittelt systematisches Grundwissen über die
Themen "Kommunikation", "Konflikte" und "Gewalt". 38 "Lernräume" ermöglichen den Nutzern eine interaktive Auseinandersetzung. Besonderes Gewicht wird auf die Aspekte "Gewaltprävention", "Konfliktbearbeitung" und "Mediation" gelegt. Auch der Bereich "Konflikte und Gewalt" in Medien wird aufgegriffen.

Die CD-ROM eignet sich zum Selbststudium und als didaktisches Material für Schule, Jugend- und Erwachsenenbildung.

"Konflikte XXL": Neue Wege bei der Vermittlung von Konfliktkompetenzen

Mit Förderung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, der Berghof Stiftung für Konfliktforschung, der Bundeszentrale für politische Bildung und der Aktion "Brot für die Welt" ist nach zweijähriger Arbeit die interaktive Multimedia-Anwendung "Konflikte XXL" erschienen.

Die CD-ROM "Konflikte XXL. Konfliktbearbeitung als Gewaltprävention" eröffnet umfassende Lern- und Handlungsmöglichkeiten für die Auseinandersetzung mit Konflikten und Gewalt im schulischen und außerschulischen Alltag. Im Vordergrund steht die Sensibilisierung für Konfliktsituationen, die Befähigung zum konstruktiven Umgang mit Konflikten und die Ermutigung zum demokratischen Handeln. Hierzu werden die Vorzüge einer multimedialen Umsetzung konsequent genutzt.
Die CD-ROM umfaßt sechs Themenbereiche: (1) Konflikt, (2) Gewalt, (3) Kommunikation, (4) Mediation, (5) Gewaltprävention, (6) Konflikte in Medien. Die Themen werden durch die Verknüpfung von Bild, Ton, Text und Videos erschlossen. Die Hintergrundseiten können ausgedruckt werden und ergeben insgesamt ein ca. 800 seitiges "Handbuch der Konfliktbearbeitung".
Durch die Zusammenarbeit mit Schauspielerinnen und Schauspielern des Landestheaters Tübingen wurde es möglich, Handlungsoptionen in Konfliktsituationen mit gespielten Szenen sichtbar zu machen.

Die CD-ROM vermittelt systematisches Grundwissen über die Basis-Bereiche "Konflikte" und "Kommunikation" und führt in die Grundlagen konstruktiver Konfliktbearbeitung ein. Die Möglichkeiten der "Mediation" werden in einer eigenen thematische Sequenz aufgegriffen, wobei Vertiefungen in den Bereichen Umweltmediation, Familienmediation und Schüler-Streit-Schlichtung stattfinden.
Besonders großen Raum nehmen die Bereiche "Gewaltprävention" und "Umgang mit Gewalt" ein.

Vielfältige Beispiele aus der Praxis zeigen Wege und Handlungsmöglichkeiten auf:
Wie sich in Gewaltsituationen verhalten? Was als Mobbing-Opfer tun? Wie kann eine effektive Gewaltprävention in der Schule etabliert werden?
Die CD-ROM ist ein multimediales Lern- und Informationssystem. Die didaktische Aufbereitung und Umsetzung dieser für die Bildungsarbeit konzipierten CD-ROM beinhaltet deshalb zahlreiche interaktive Elemente, bei denen der Nutzer direkt gefordert wird.

Die CD-ROM "Konflikte XXL" im Überblick

Kontext und Absicht
Wie wir mit unseren Konflikten umgehen und wie wir Gewalt verhindern können, sind Schlüssenlfragen für die Gestaltung der Zukunft.
Auch im Bildungs- und Erziehungsbereich finden diese Themen in den letzten Jahren verstärkte Aufmerksamkeit, vor allem bezüglich der Probleme "Jugendgewalt" und "Gewalt an der Schule".
Die vom Verein für Friedenspädagogik produzierte CD-ROM "Konflikte XXL" und die damit verbundenen Begleitmaterialien ermöglichen eine intensive Auseinandersetzung und eröffnen produktive Zugangsweisen.

Was die CD-ROM will
Die CD-ROM vermittelt systematisches Grundwissen über die Basis-Bereiche "Kommunikation" und "Konflikte" und führt in die Grundlagen konstruktiver Konfliktbearbeitung ein. Die Möglichkeiten der "Mediation" werden in einer eigenen thematische Sequenz aufgegriffen, wobei Vertiefungen in den Bereichen Umweltmediation, Familienmediation und Schüler-Streit-Schlichtung stattfinden.
Besonders großen Raum nehmen die Bereiche "Gewaltprävention" und "Umgang mit Gewalt" ein.

Die CD-ROM versteht sich als multimediales Lern- und Informationssystem. Die didaktische Aufbereitung und Umsetzung dieser für die Bildungsarbeit konzipierten CD-ROM beinhaltet deshalb zahlreiche interaktive Elemente, bei denen der Nutzer direkt gefordert wird. So zeigen z.B. didaktisch strukturierte Videosequenzen die Konsequenzen unterschiedlicher Umgangsweisen mit Konflikten auf.

Die Themen
Die CD-ROM greift sechs Themenfelder auf und (1) Konflikt, (2) Gewalt, (3) Kommunikation, (4) Mediation, (5) Gewaltprävention, (6) Konflikte in Medien.

Struktur und Zugangsweisen
Die CD-ROM ist in sechs Themenfelder strukturiert. Die Themen werden durch die Verknüpfung von Bild, Ton, Text und Videos präsentiert. Über die "Hintergrund-Funktion" können vertiefende Informationen zu den einzelnen thematischen Aspekten abgerufen werden. Die Funktion "Materialien" bietet Arbeitsblätter und Unterrichtssequenzen an. Die Hintergrundinformationen und Arbeitsmaterialien sind ausdruckbar und können auch in andere Programme exportiert werden.
Neben den "Lernräumen" wurden ein "Studiobereich" sowie systematisch geführte "Touren" konzipiert.
Bei der Ausarbeitung wurde insbesondere darauf Wert gelegt, auch animierende Elemente aufzunehmen und interaktive Zugänge zu gestalten.

Schauspielszenen
Mit SchauspielerInnen des Landestheaters Tübingen wurden Konfliktszenen inszeniert die mögliche Handlungsweisen in einem Konflikt aufzeigen. Eine Ausgangsszene wird jeweils in vier Varianten weitergespielt.

Technisches:
- Die CD-ROM läuft auf Windows und Mac.
- Konflikte XXL ist eine Multi-Media-Anwendung für Acrobat und Quicktime.
- Alle Programmdaten sind offen zugänglich ("open source"). Dieser Ansatz wurde mit Acrobat und Quicktime realisiert.
- Die CD-ROM beinhaltet Über 60 Videos, und über 700 Sprechsequenzen (mit ca. 3 Std. Gesamtdauer),
- Sämtliche Teile sind ausdruckbar.
- Die Anwendung läuft vollständig von der CD-ROM. Es werden keine Anwendungsdateien auf die Festplatte kopiert.

Zielgruppen
Schulen und außerschulische Bildungsarbeit, Betriebe, Vereine, Verbände (aber auch Einzelpersonen) die sich mit den Thema Konflikt, Gewaltprävention, Mobbing, Zivilcourage auseinandersetzen wollen.

Eine PDF-Version dieser Seite herunterladen

Aktuelles / Blog

Veranstaltungen

Peace Counts School