Institut für Friedenspädagogik Tübingen e.V.

Home / Archiv / Pressemitteilun... / 20.06.2005: Der Runde Tisch Gewaltprävention Tübingen startet neuartiges Angebot

Der Runde Tisch Gewaltprävention Tübingen startet neuartiges Angebot

Tübingen, 20. Juni 2005:

Information und Vernetzung über das Internet

Gewaltprävention ist eine Aufgabe, die nur gemeinsam gemeistert werden kann. Deshalb haben sich Eltern, Lehrern und anderen Personen, die Kinder und Jugendliche begleiten zum "Runden Tisch Gewaltprävention Tübingen " zusammengeschlossen. Information und Vernetzung stehen im Zentrum der bisherigen Arbeit des Runden Tisches Gewaltprävention Tübingen.
Neben regelmäßigen Treffs und Arbeit in Untergruppen hat der Runde Tisch Gewaltprävention nun ein umfangreiches und auf die spezifischen Tübinger Anforderungen zugeschnittenes Internet-Angebot entwickelt, das diese Anliegen nachhaltig unterstützt.
Das Internet-Angebot ist erreichbar unter: www.gewaltpraevention-tue.de
Ziele dieses Angebotes sind:
- einen Überblick über die Institutionen und Projekte zu geben, die sich in Tübingen mit dem Thema Gewaltprävention und Konfliktbearbeitung beschäftigen und deren Arbeitsansätze und Angebote bekannt zu machen und zu vernetzen.
- eine leicht zugängliche Anlaufstelle für Fragen und Informationen zur Gewaltprävention zu etablieren.
- vorhandene Informationen und Materialien zusammen zu fassen und zugänglich zu machen.
- Fundiertes Wissen über Ansätze und Möglichkeiten der Gewaltprävention anzubieten.
Im Runden Tisch Gewaltprävention Tübingen treffen sich regelmäßig ca. 25 Vertreterinnen und Vertreter folgender Einrichtungen:
Arbeitskreis Leben, CVJM, Fachabteilung Jugendarbeit Stadt Tübingen,
Regierungspräsidium Tübingen Abt. 7- Gewaltpräventionsberatung,
Gesamtelternbeirat der Tübinger Kinderbetreuungseinrichtungen,
Gesamtelternbeirat der Tübinger Schulen,
Geschäftsführender Schulleiter der Grund-, Haupt-, Real und Sonderschulen,
Geschäftsführender Schulleiter der Gymnasien,
Institut für Friedenspädagogik e.V., Kinderschutzbund,
Kreisjugendamt, PfunzKerle e.V., Polizeidirektion Tübingen,
Psychologisches Institut der Universität Tübingen,
Schulpsychologische Beratungsstelle, TIMA e.V.

Kontaktadresse:
Elke Weiler
Tel.: 07073-91219
info@gewaltpraevention-tue.de
www.gewaltpraevention-tue.de

Eine PDF-Version dieser Seite herunterladen

Aktuelles / Blog

Veranstaltungen

Peace Counts School